Blutegeltherapie

IMG_0507

Wie wirken Blutegel?

Die Wirkung der Blutegelbehandlung liegt im Speichelsekret der Tiere. Dieses Sekret enthält mehr als 30 verschiedene Substanzen, die eine heilende Wirkung haben.

  • verbesserte Fliesseigenschaft und verdünnung des Blutes
  • schmerzlindernd
  • entwässernd und entgiftend
  • Blutneubildung wird angeregt
  • entzündungshemmend

Wie sieht eine Behandlung aus?

Die Behandlung dauert ca. 1-2 Stunden. Sie sollten bequeme und weite Kleidung tragen. Ausserdem sollten sie am Tag der Behandlung auf die gewünschte Stelle keine Seife, Bodylotion oder Parfum auftragen. Zu beginn der Behandlung entsteht ein leichtes Stechen und Brennen, vergleichbar mit einer Brennnessel. Dieses Brennen lässt nach einigen Minuten nach. Die Blutegel bleiben an einer Stelle und kriechen nicht umher. Die Blutung kann bis zu 12 Stunden anhalten. Die Stelle wird verbunden und Sie erhalten weiteres Verbandsmaterial um zu Hause den Verband bei Bedarf zu wechseln. Das Nachbluten hat auch einen Wichtigen Therapeutischen Effekt.

INDIKATIONEN

  • Arthrose und Rheuma
  • Gicht
  • Tennisarm
  • Fersensporn
  • Tinnitus
  • Krampfadern und Venenentzündungen
  • Zerrungen, Verstauchungen und Blutergüsse
  • Thrombosen